Sichere Zahlung mit Paypal
Sicherer und schneller Versand
Sichere Zahlung dank Paypal Plus
Kostenlose Hotline +49 (0) 2543 218898-0
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
LED Univsersal-Dimmer (Phasenabschnittsdimmer)
LED Univsersal-Dimmer (Phasenabschnittsdimmer)
Der LED Universal-Dimmer ist ein Tast- & Dreh-Abschnittsdimmer zur Dimmung von Leuchten mit einer Leistungsaufnahme von 3-200 Watt. Der Dimmer ist IP20 geschützt und in weiß lackiert. Er eignet sich für Leitungen mit einem Querschnitt...
Inhalt 1 Stück
47,12 € *
DOT Q82
DOT Q82
Die LED Downlightserie DOT umfasst die Downlights R82 und Q82 . Die DOT sind symmetrisch abstrahlende Einbauspotlights mit den Außenmaßen Ø82mm (R82) oder 82 x 82mm (Q82). Das R82 hat einen aufgesetzten runden Abdeckring und das Q82 eine...
Inhalt 1 Stück
42,25 € *
DOT R82
DOT R82
Die LED Downlightserie DOT umfasst die Downlights R82 und Q82 . Die DOT sind symmetrisch abstrahlende Einbauspotlights mit den Außenmaßen Ø82mm (R82) oder 82 x 82mm (Q82). Das R82 hat einen aufgesetzten runden Abdeckring und das Q82 eine...
Inhalt 1 Stück
39,98 € *
DOT R82 Gehäuse
DOT R82 Gehäuse
Das abalight Housing DOT ist ein symmetrisch abstrahlendes Einbauspotight und geeignet für den Einsatz in der Lebensmittel- & Getränkeindustrie
Inhalt 1 Stück
28,56 € *
TRIAC D18009NT
TRIAC D18009NT
Der Treiber TRIAC D18009NT ist ein dimmbarer, 7 W Phase-cut Treiber und optimal für den Einsatz in Verbindung mit dem abalight DOT abgestimmt
Inhalt 1 Stück
19,99 € *
TRIAC NT D26012
TRIAC NT D26012
Der Treiber TRIAC NT D26012 ist ein dimmbarer, 10 W Phase-cut Treiber und optimal für den Einsatz in Verbindung mit dem abalight DOT abgestimmt
Inhalt 1 Stück
19,40 € *
CertaDrive 10W 0.25A 40V | 230V
CertaDrive 10W 0.25A 40V | 230V
Der Treiber CertaDrive ist ein nicht dimmbarer Treiber und optimal für den Einsatz in Verbindung mit dem abalight DOT abgestimmt
Inhalt 1 Stück
14,88 € *
Abhängeset für Downlight FraS und FraR
Abhängeset für Downlight FraS und FraR
Das Abhängeset für die abalight Downlights FraS und FraR ist ein optionaler Zubehörartikel für eine abgehängte Monatge
Inhalt 1 Stück
8,21 € *
Deckenring DOT Q82
Deckenring DOT Q82
Quadratischer Deckenring für das abalight Housing Dot in der Farbe weiß.
Inhalt 1 Stück
ab 6,90 € *
Deckenring DOT R82
Deckenring DOT R82
Runder Deckenring für das abalight Housing Dot in der Farbe weiß.
Inhalt 1 Stück
ab 5,71 € *
Lüftungskappe für DOT R82
Lüftungskappe für DOT R82
Lüftungskappe (optional) für abalight LED Spotlight DOT R82 und Q82
Inhalt 1 Stück
2,26 € *
2 von 2


LED-Downlights

Das abalight Downlight Konzept ist eine Innovation für die Shop- und Retailbeleuchtung. Mit dem Konzept können sowohl die LED Module samt Kühlkörper als auch die Reflektoren durch den Anwender leicht getauscht werden. So fällt es leicht, Lichtfarben und Halbwertswinkel auf veränderte Raumkonzepte individuell anzupassen.
Die Reflektoren und Kühlkörper sind für alle Leuchtentypen identisch; damit ist der Tausch innerhalb des Systems so einfach wie ein herkömmlicher Lampenwechsel.

Das vereinfacht auch die Wartung. Damit haben abalight LED Downlights und Tracklights nicht nur eine lange Lebensdauer, sondern sind zudem noch einfach zu wechseln. Das ist für den LED Beleuchtungsmarkt revolutionär. Wir nennen diese Technologie MOC-Inside®; MOC steht für Management of Change sowie Module, Optic & Cooling.
Wie gewohnt setzen wir für das abalight Downlight Konzept LED Module im ZHAGA Book 3 Format ein, die wir in der Regel deutlich untersteuern.
Mit diesem Konzept erzielen wir Systemeffizienzen bis über 100 Lumen/Watt, Farbwiedergabewerte von bis zu Ra 97, Farbkonsistenzen von 3 SDCM sowie eine Lifetime 80 von bis zu 50.000 Stunden

Downlights - Leuchten mit nach unten gerichteter Lichtemission

Downlights sind Leuchten deren Licht Richtung Boden gelenkt wird. Sie befinden sich üblicherweise in Innenräumen an der Decke in Form von Einbauleuchten, Aufputz- oder Aufputz-Downlights. Wenn man es genau nimmt, zählen auch Stehlampen, Klemmleuchten, Leuchten unter Küchenschränken, Pendelleuchten usw. zu den Downlights dazu, sofern ihr Lichtstrahl zum Boden und manchmal auch in Richtung Wand gerichtet wird. Es wird jedoch versucht, eine seitliche Blendung mit Hilfe von Reflektoren und Abschirmungen zu verhindern. Sie finden Downlights auch im Außenbereich, beispielsweise als Ambientelicht an Hauswänden oder zur Wegeleuchte.

Man unterscheidet zwischen Einbau- und Aufbau-Downlight

Downlights haben eine runde oder eckige Öffnung und sind für den Einbau in Decken vorgesehen. Deckeneinbauleuchten werden in Form von LED-Spots in die Decke eingelassen. Das hat den Vorteil, dass man lediglich das austretende Licht sieht, nicht jedoch den Leuchtkörper. Bei niedrigen Decken oder über den Herdplatten und unter den Küchenschränken können Einbauspots, auf Grund der flachen Bauweise, sinnvoll sein. Bei der Aufbau- bzw. Aufputz-Variante ist der vorhandene Leuchtkörper optisch sichtbar, da er auf die Decke oder Wand montiert wird. Er wird aber von einem, im ansprechenden Design gehaltenen, Gehäuse verborgen.

Bestimmen Sie die Größe der beleuchteten Fläche durch die Wahl des Abstrahlwinkels
Der Abstrahlwinkel bestimmt, wie groß die Fläche ist, auf die das Licht der Leuchte trifft. Je größer der Abstrahlwink und je weiter die Leuchte entfernt ist, z. B. zum Boden, zum Bild oder zum Schreibtisch, desto größer ist die beleuchtete Fläche. Bei einem Aufbau-Downlight ist die beleuchtete Oberflächer also kleiner als bei einem Einbau-Downlight, auch wenn der Abstrahlwinkel gleich ist. Hier ein Beispiel: Bei einer Deckenhöhe von ca. 2,40 m beträgt der Lichtkreis etwa 2 m, wenn ein Abstrahlwinkel von 45° gewählt wurde.

Die empfohlenen Abstrahlwinkel variieren je nachdem, ob die Leuchten für die Grundbeleuchtung oder für eine Akzentbeleuchtung eingesetzt werden sollen. Wenn Sie großflächig beleuchten möchten, sollte der Abstrahlwinkel groß sein (ca. 120°).

Wenn die gebündelten Lichtstrahlen blenden oder von Oberflächen zu stark reflektiert werden, kann man dem entgegenwirken, indem man einen Diffusor (Streuscheibe, Lichtblende) einsetzt. Durch diese Zusätze wird das Licht zerstreut.

Starre und bewegliche Downlights
Starre Downlights können nicht neu positioniert oder ausgerichtet werden. Einmal installiert, strahlen Sie Ihr Licht immer im gleichen Winkel ab. Sie werden in Bereichen eingesetzt, die keinen großen Schwankungen unterliegen, wo immer das gleiche Licht benötigt wird. Küchenunterbauleuchten sind ein gutes Beispiel hierfür, da die Küchenzeile sich von den örtlichen Gegebenheiten nicht verändert und keine flexiblen Beleuchtungswinkel benötigt.

Bei beweglichen Downlights lässt sich die Leuchte immer wieder Ihren Bedürfnissen und den jeweiligen Anforderungen passend neu einstellen. Bei Akzentbeleuchtung kommt diese Art von Leuchten oft und gerne zum Einsatz. Soll zum Beispiel ein neues Bild oder ein Kunstwerk ausgestellt und beleuchtet werden, dann kann der Winkel des Lichts passend dafür eingestellt und immer wieder ausgerichtet werden. Es gibt Unterschiede in den Bewegungsmechanismen. Entweder kann das Downlight nur geschwenkt oder nur gedreht werden oder der Bewegungsmechanismus erfolgt kardanisch über zwei Achsen, mit Schwenk- und Drehmechanismus.

LED-Leuchtmittel, die energieeffizient und langlebige Lösung
Downlights mit LED-Leuchtmittel verbrauchen viel weniger Strom als normale Glühbirnen oder Halogenlampen. Die Energieeinsparung gegenüber Glühlampen liegt bei LED bei rund 90%. Mit einer Lebensdauer von etwa 20.000 bis 50.000 Stunden sind diese Leuchtdioden auch wesentlich langlebiger.

RGB, Dimmbar und intelligent - Licht individuell einstellen
Einige Leuchten können in der Farbtemperatur (Kelvin) geändert werden. Von anregendem kaltweiß, über neutralweiß bis hin zu gemütlichem warmweiß lässt sich durch die RGB-Leuchtmittel jede Farbe darstellen. Und auch das Raumambiente kann durch den Zusatz „Dimmung“ für jede Stimmung angepasst werden.

Downlights für den Außeneinsatz
Die Downlights werden auch im Außenbereich immer mehr eingesetzt. Zur Objektbeleuchtung in Form von Wandleuchten oder auch als Wegeleuchte, zur indirekten Beleuchtung von Einfahrten und Gehwegen und Hauseingängen werden Downlights gerne genommen. Sie finden Sie am Garagenvordach oder auch auf Terrassenüberdachungen. Ob Sie es in reiner weißer Optik mögen oder in schlichter Eleganz in anthrazit mit Edelstahl, für jeden Geschmack ist die passende Variante dabei.

Um lange Freude an Ihren Leuchten zu haben, achten Sie im Außenbereich unbedingt darauf, dass die Downlights sowie alle anderen Leuchten über die richtige IP-Schutzart verfügen. Die IP-Schutzart sagt aus, inwieweit die Leuchte gegen Fremdkörper und Feuchtigkeit geschützt ist. Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir, dass eine Außenleuchte mindestens die IP-44-Schutzart haben sollte.

Zuletzt angesehen